HYGIENEKONZEPT DER TANZSCHULE DANCITY  

 - IM RAHMEN DER COVID19 PANDEMIE - 

 

Zusätzlich zu den üblichen und bekannten Hygieneregeln im Zusammenhang mit COVID19 gelten ab dem 08.06.2020 bis auf Weiteres die folgenden Regeln in der Tanzschule danCity:

 

Persönliche Hygiene

 

  1. Bei Krankheitsanzeichen, die auf COVID19 hinweisen oder bei Kontakt zu COVID19 infizierten Personen, ist es nicht erlaubt, die Tanzschule zu betreten.

 

  1. Zu jeder Zeit müssen alle Besucher den Abstand von 1,5 Metern einhalten. Es sei denn sie gehören einem Haushalt an. Es muss gänzlich auf Umarmungen und andere Berührungen verzichtet werden. 

 

  1. Menschenansammlungen sind in und auch vor der Tanzschule nicht gestattet. Auch im Bereich vor der Tanzschule muss der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden.

 

  1. Es ist Pflicht nach dem Eintreten die Hände zu desinfizieren. Spender befinden sich unten am Eingang und vor dem Saal. 

 

  1. Bis zum Platz im Tanzstudio müssen alle Tänzer ab 6 Jahren einen Mundschutz tragen. Am festen Platz kann die Mund-Nasen-Bedeckung abgelegt werden. Das gilt auch während der Aktivität. Sobald du deinen Platz verlässt, muss er jedoch wieder angelegt werden (z.B. auf Toilette).

 

  1. Das Betreten der Tanzschule erfolgt auf eigene Gefahr. Für mögliche Infektionen übernehmen wir keinerlei Haftung. Mitglieder einer Risikogruppe, müssen selbst abwägen, ob sie am Tanzkurs teilnehmen. Selbstverständlich erfüllen wir die vorgeschriebenen Hygieneregelungen und geben unser Bestes, dass sich alle sicher fühlen können.

 

 

Raumhygiene

 

  1. Während und zwischen den Stunden wird gelüftet, damit ein ständiger Luftaustausch stattfinden kann.  Außerdem laufen Ventilatoren. Wer zugempfindlich ist, sollte entsprechende Kleidung tragen. 

 

  1. Die Toilette darf nur einzeln aufgesucht werden.

 

  1. Toilette, Türklinken, Geländer, Ballettstangen und Theke werden regelmäßig desinfiziert.

 

  1. Die Umkleiden dürfen momentan nicht genutzt werden. Bitte bereits in Trainingskleidung und ohne Taschen erscheinen. Schuhe bitte nach wie vor unten ausziehen (Abstand halten und ggf. vor der Türe warten). Jacken können auf dem Weg in den Tanzsaal an einer Kleiderstange deponiert werden.

 

  1. Bei Regelverstößen wird die verantwortliche Person vom Unterricht ausgeschlossen und sie erhält Hausverbot während der Pandemie. Der Beitrag ist jedoch weiterhin zu leisten. 

 

 

Wegeführung

 

  1. Da Ein- und Auslass nur durch eine Türe möglich sind, werden zwischen den Stunden 10 Minuten zum kontaktlosen Wechseln vorgesehen. Bitte maximal 10 Minuten vor Kursbeginn kommen. Das Warten und Aufhalten in der Tanzschule ist weder vor noch nach dem Kurs gestattet.

 

  1. Die Schuhe sollen nach wie vor unten ausgezogen werden (bitte Abstand halten oder ggf. vor der Tür warten). Anhand der Bodenmarkierung bitte nach oben gehen (Einbahnstrasse). Der nächste Tänzer wartet eine Markierung weiter unten usw., sodass immer der nötige Abstand gewährt ist. 

 

  1. Sofern der Saal komplett leer und für den nächsten Kurs bereit ist (ggf. wird noch desinfiziert), bitte ein Quadrat (2x2m) aufsuchen. Dein Getränk soll ebenfalls im Quadrat abgestellt werden. 

 

  1. Der Weg zur Toilette darf nur mit Mundschutz erfolgen und mit dem nötigen Abstand an allen Tänzern vorbei. Es darf sich nur eine Person in der Umkleide/Toilette aufhalten.

 

  1. Nach Kursende verlassen die Tänzer, die am nächsten zum Ausgang stehen als erstes den Saal, holen auf dem Weg ihre Jacke und gehen auf der rechten Seite der Treppe (Pfeile folgen) wieder nach unten.

 

 

Nachvollziehbarkeit der Anwesenheit

 

  1. Um mögliche Infektionsketten jederzeit und lückenlos nachvollziehen zu können, werden wir vor Kursbeginn, wie bisher auch, die Anwesenheit überprüfen. Sollten sich Kontaktdaten (Adressdaten, Telefonnummer etc.) geändert haben, bitte umgehend mitteilen.

 

 

BESONDERHEITEN

 

a) Matten

  1. Für Kurse mit Bodenübungen gilt es, eine eigene Matten mitzubringen.

 

b) Jumping Fitness

  1. -  Das Ausladen der Jumping Fitness Trampolinen erfolgt maximal zu zweit. Mehr Personen dürfen sich im Nebenraum nicht aufhalten.
    -  Zwei Kinder tragen ihr Trampolin in den Tanzsaal, platzieren ihr Gerät (der Partner sucht ein anderen Platz mit mindestens 1,5 m Abstand auf) und wartet bis die Hälfte der Geräte aufgestellt sind. Dann wird in einer zweiten Runde (nacheinander Verlassen des Raumes) das Trampolin für den jeweiligen Partner geholt.
    -  Nach der Verwendung von Trampolinen wird das Sportgerät gründlich desinfiziert. 

 

c) Zwerge

  1. Bei Kinderkursen darf eine Begleitperson pro Kind dabei sein (der Einlass erfolgt, wie oben beschrieben). Sobald die Kinder in ihrem Tanzbereich sind, müssen die Begleiter die Tanzschule verlassen, da keine Zuschauer gestattet sind.

 

 

gez. Lisa Haug (Leiterin der Tanzschule danCity)

   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden Ablehnen