Lisa Haug, geb. 28.09.1985

 

Im Kindesalter entdeckte Lisa ihre Begeisterung am Tanzen im Studio TanzArt Lisa Huckenbeck in Peißenberg. Im Teeniealter wurde sie ehrgeiziger und ging mehrmals pro Woche zum Tanzunterricht um sich umfassend ausbilden zu lassen. Außerdem begann sie selbst Unterrichtsstunden zu geben und begeisterte bereits damals ihre Schüler.
Bühnenreife sammelte Lisa mit der Showgruppe Hotmoves, die über mehrere Jahre zusammen mit einer Band in der Umgebung tourte. 

Nach dem Abitur wollte sie ihr Hobby zum Beruf machen und so absolvierte sie 2009 ihre Ausbildung an der IWANSON International in München. Modern, Ballett, Jazz und Hip Hop waren die Hauptbestandteile der Ausbildung. 

Im selben Jahr begann Lisa Haug in verschiedenen Schulen der Umgebung ihr tänzerisches Wissen weiterzugeben. Im Jahr 2011 wird ihr Traum wahr: Tanzschule danCity in Garmisch-Partenkirchen eröffnet und begeistert zahlreiche Schüler jeden Alters. 

 

Referenzen:

seit 2008: Choreographien diverser Modenschauen

2009: Abschluss an der Iwanson Schule für zeitgenössischen Tanz

2010: Hauptrolle bei dem Stück Sacre, Choreographie Annette Taubmann

2011: Eröffnung der Tanzschule danCity

2012: Aufführung "Moves and Movies"

2012: Zumba Instructor 

2013: ZumbAtomic Instructor

2013: Dance And Talk Projekt, Peissenberg

2013: Aufführung "danCity ahoi"

2013: Tanzprojekt im Pollinger Hort

2014: Aufführung "Toy Toy Toy"

2015: Tanzprojekt am Weilheimer Hort

2015: Aufführung "Um Himmels Willen"

2017: Aufführung "Shoemania"

2018: Aufführung "Achterbahn & Zuckerwatte"

bis heute: laufende Fortbildungen an der Iwanson, Workshops bei angesagten Choreographen, z.B. Andy Lemond, Auftritte mit dem Showensemble Beat Babes

 


Mira Jakubowicz, geb. 01.12.1988

Schon seit ihrer Kindheit war Mira im tänzerischen Bereich sehr aktiv, auch wenn dies zunächst begleitend zum Eiskunstlauf und Kunstturnen stattgefunden hat. Nachdem sie einige Tanzaufführungen besucht hatte, entschloss sie sich mit 13 Jahren dazu, Jazztanzunterricht zu nehmen. Während dieser Zeit nahm sie an vielen Auftritte und Aufführungen teil, z.B. „Rock meets Mozart“. 

Nach ihrem Studium der sozialen Arbeit, bei welchem sie ihr Praxissemester in der Münchner Sportjungend absolvierte und auch hier ein Tanzprojekt für Mädchen ins Leben gerufen hatte, entschloss sie sich für eine Ausbildung an der Bode Schule in München – eine Berufsfachschule für Gymnastik, Tanz und Sport. Seitdem unterrichtete sie verschiedenste Tanzrichtungen und Altersgruppen in München, nahm an zahlreichen Workshops teil und konnte im Rahmen der Ausbildung an dessen vielseitigen Aufführungen teilhaben. Außerdem wirkte sie bei einem zeitgenössischen Tanzprojekt „Tanz in Schule“ an einem Gymnasium in München mit. 

Der Höhepunkt ihrer Ausbildung war das internationale Gymnastiktreffen in Kiel, bei welchem sie die Chance bekam, ihre selbst einstudierte Abschlusschoreographie im Bereich Modern Dance, aufzuführen

Seit Oktober 2014 ist Mira nun bei danCity und freut sich auf viele Begeisterte in den Tanzstunden :)

 

Referenzen:

2013: Abschluss im Bereich Bewegungspädagogik, Bode Schule München

2014: Pilates Zertifikat

2014: Fitnesstraining Zertifikat

2014: Aerobic Zertifikat

2014: Abschluss an der Bode Schule in München, Berufsfachschule für Gymnastik, Tanz und Sport, Technische Universität München

2014: Beginn bei DanCity Garmisch-Partenkirchen

2015: Dance and Talk Projekt, Murnau

 


Dana Großmann, geb. 10.07.1975 

Unsere liebe Dana ist Diplom-Bühnentänzerin, Choreografin und Tanzpädagogin. Bereits mit 4 Jahren zeigte sie eine große Begeisterung für das Tanzen. Nach vielen Jahren im Hobbybereich begann sie mit 11 Jahren eine tänzerische Ausbildung zur Bühnentänzerin an der Palucca Schule (Akademie für Tanz) in Dresden, welche Sie nach 8 Jahren Ausbildung erfolgreich abschließen konnte. Nach dem Engagement am Metropol Theater Berlin und der freiberuflichen Arbeit als Tänzerin absolvierte sie eine pädagogische Ausbildung beim DBT e. V. an der Akademie Remscheid. Seit 2008 war sie in verschiedenen Produktionen als Choreografin tätig und gibt als selbstständige Tanzpädagogin ihre zahlreichen tänzerischen Erfahrungen in den Bereichen Ballett, Jazz- / Modern-Dance, Pilates und HipHop an Schüler jeder Altersstufe weiter.


Referenzen:
1994 Hochschuldiplom als Bühnentänzerin an der Palucca Schule Dresden

1994-1997 Engagement als Tänzerin am Metropol-Theater, Berlin

1997-2002 Freiberufliche Tätigkeit als Tänzerin bei verschiedenen Agenturen und Fernsehproduktionen, wie z.B.:
"MDR Fernsehballett", "ZDF Silvesterparty", "Der goldene Löwe", "MDR Silvesterparty" etc.

2005-2008 Dance Captain, choreographische Assistentin und Tänzerin am Schauspielhaus Wuppertal

2007-2008 Projektarbeit im Rahmen der tanzpädagogischen Ausbildung mit Aufführung zu den Duisburger Tanztagen

2007-2008 Abschluss zur Tanzpädagogin beim DBT e.V. an der Akademie Remscheid

seit 2008 selbstständige Arbeit als Tanzpädagogin an verschiedenen Schulen

2010 Choreografin "Hallo lieber Gott" & "Aladdin & die Wunderlampe", Freilichtbühne Coesfeld

2011-2012 Choreografin für den Chor Joyful Voices, Wuppertal

2012-2014 Choreografin für das Inklusionsprojekt "Alle in einem Boot", Rotationstheater Remscheid

2004-2015 Choreografin am TIC-Theater Wuppertal für verschiedene Produktionen wie z.B.:
"Kiss me Kate", "Anything Goes", "Hair", "Der kleine Horrorladen", "Beatles an Bord", "Anatevke" etc.

2015-2016 Festanstellung als Tanzpädagogin an der Ballettschule Kolibri, München

2016 BodyBalancePilates-Instruktor Zertifikat

2016-2019 Tanzpädagogin an der Tanzacademy Innsbruck

seit 2019 Tanzpädagogin bei danCity

   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden Ablehnen